Kempten im Allgäu

Kempten, die Stadt an der Iller, liegt tief im Süden Deutschlands, dicht am nördlichen Rand der Alpen und mitten in der Kur- und Ferienregion Allgäu. Die Nachbarländer Österreich, Liechtenstein und die Schweiz sind innerhalb einer guten Autostunde erreichbar, ebenso die bayerische Landeshauptstadt München. Für Ausflüge in die Region hat Kempten eine ideale Lage. Im näheren Umkreis (20 bis 60 km) befinden sich z.B. Oberstdorf und die Gipfel der Allgäuer Alpen, der Bodensee, die Schlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau oder die Basilika Ottobeuren.

Industry: Behörde
Website: www.kempten.de

Das Problem

Die Aufgaben einer Stadtverwaltung sind vielfältig, die Mitarbeiter unterliegen den Vorschriften des Datenschutzbeauftragten des Landes Bayern. Somit war es schon immer ein Anliegen der Stadtverwaltung, entsprechende Maßnahmen zum Schutz der Daten zu ergreifen.

Für die Verwaltung der USB-Schnittstellen, der Ports und weiterer Geräteschnittstellen an Computern und für die Nutzung von externen Speichermedien wurde bisher bereits eine Lösung eingesetzt. Das Ziel war immer, den Sicherheitsbedarf, vor allem personenbezogener, sensibler Daten, zu gewährleisten und sicherzustellen. Mit den steigenden Anforderungen durch den Einsatz mobiler Speichermedien wurde auch mehr Flexibilität und Skalierbarkeit an die entsprechende Sicherheitslösung gestellt, es sollte eine zentrale Administration möglich sein und eine Integration in die bestehende Infrastruktur (Active Directory).

Die Lösung

DriveLock ist die einzige Lösung, die zentral über die Active Directory-Gruppenrichtlinien konfiguriert und gesteuert werden kann.

Der Zugriff kann auf definierte Geräte erlaubt oder gesperrt werden. Der Support wird von kompetentem Fachpersonal durchgeführt, schnell und sicher. Schon im Vorfeld bei der Produktauswahl sprach der kurze Zeitraum zwischen Installation und Produktivbetrieb, sowie die Vielfältigkeit und zentrale Verwaltung für DriveLock. Eingebunden in ein festes Dienstleistungspaket, konnte nach erfolgreicher Testphase das Produkt in die Systemumgebung eingebracht werden und ohne Probleme nutzbringend laufen. Die umfangreichen individuellen Besonderheiten einer Kommune wurden in das System eingepasst und optimiert. Eine kurze Einweisung des Administrators reichte aus, um die Vorteile der Software für sich sprechen zu lassen.

Das Resultat

DriveLock war innerhalb weniger Tage auf über 770 Benutzerarbeitsplätzen erfolgreich im Einsatz. Vor allem der überzeugende Support gibt den Administratoren alle Möglichkeiten, die Software auch seither beständig anzupassen und stetig zu optimieren.

Durch den Einsatz von DriveLock konnten die sensiblen und personenbezogenen Daten der Stadtverwaltung Kempten optimal geschützt werden – mit minimalem personellen und materiellen Aufwand. Durch die Verhinderung von unberechtigtem Datenverkehr und weiterer Sicherheitsrisiken lassen sich sowohl finanzielle Schäden als auch Imageverlust durch Skandale vermeiden.

DriveLock Release 7.6.12 jetzt 30 Tage kostenlos testen!